ZIEL-Methode für Ziele

 

Du willst es praktisch umsetzen?
Dann vereinbare dir gerne ein Erfolgsgespräch.

Ziele…. entweder du liebst sie oder du findest es einschränkend, doof oder frustrierend dir welche zu setzen.
Zu welcher Seite gehörst du bisher?

Im Grunde setzen wir täglich Ziele. Große und kleine. Meistens unbewusst. Es können solche sein, wie: „Heute schreibe ich meinen Blog-Artikel.“ Oder „ich hätte gerne 3 neue Kunden“ oder „ab jetzt treibe ich mehr Sport“.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wirst du, wenn du sie unbewusst gesetzt hast, die letzten beiden nicht erreichen und dich echt mies dabei fühlen, obwohl du dir bewusst gar kein Ziel gesetzt hast.

Was übrigens genau der Grund ist, dass du dir bewusst gar keine Ziele setzt, weil du weißt, dass du sie eh nicht erreichst. Was sich wirklich immer frustrierend anfühlt.

Ich habe mir vorgenommen, dass ich mehr Frauen für bewusste Ziele begeistere, denn dann führen mehr Frauen das Leben, das sie sich wünschen.

Was ich täglich bei mir und meinen Kundinnen erlebe.

Du hättest Lust, deine Träume wirklich zu verwirklichen, anstatt weiter in deiner alten Gewohnheit festzuhängen, dich selbst dabei zu sabotieren dein Traumleben zu leben?

Dann teste mal die Ziel-Methode, denn Ziele sind die Brücke zur Verwirklichung deiner Träume.

Z wie Zahl


Jedes Ziel, das wirklich ein Ziel sein will, MUSS eine Zahl beinhalten. Sonst ist es kein Ziel. sondern eine Absicht, ein Wunsch, ein Gedanke.
Wie willst du ohne Zahl kontrollieren, ob du auf dem Weg bist, geschweige, ob du es erreicht hast? Ein Datum kann zur Not auch als Zahl durchgehen. Und beobachte dich, wie oft du jeden Tag unbewusst Ziele setzt und wie elegant und diszipliniert du an deinen alten Gewohnheiten festhältst. Sei es die, sie nicht zu erreichen, das Erreichen gar nicht zu bemerken oder auch der, dich selbst drauszubringen.

 

I wie Ich


Kann ICH alleine das Ziel erreichen oder braucht es andere dazu? Selbstwirksam ist der Begriff.
Ich kann nicht wirklich bestimmen, wie viele Kunden letztendlich buchen, ABER ich kann bestimmen, wie viele ich anspreche, wie ich sie anspreche, wie oft ich sie anspreche. Allein dieses kleine Detail zu berücksichtigen, erspart dir ganz viel Frust. Und bringt dir neue Kunden.
Warum? Darauf gehe ich ausführlich in der Königin ein beim Modul „The Power of Truth“. Ich sage nur Kontrolle und Wochenrückblick…

 

E wie Ergebnis


Wenn du beim Bestellzentrum deines Vertrauens anrufen würdest, könnten sie dir zweifelsfrei dein Ziel-Ergebnis liefern?
Also bei „mehr Freiheit“ oder „Sichtbarkeit“ wird es eher Rückfragen geben. Aber auch bei „Idealkunden finden“ oder „gesünder ernähren“.
Zahlen können sehr dabei helfen, damit dein Ziel ein klares Ergebnis hat.
In meinen 1:1 Sessions ist ein immer wiederkehrendes Thema, das Nichtbemerken von Ergebnissen. Das führt dazu, dass die Frauen ein falsches Selbstblld von sich haben, sich wenig zutrauen und sich selbst sabotieren. Und meistens ist der Grund, dass sie das Ergebnis, das sie wollen, nicht klar haben. Also, was willst du erreichen?

 

L wie Liebe


Liebe als Basis für dein Ziel.
Viele Ziele werden auf der Basis von Mangel oder Angst gesetzt.
So nach dem Motto: Ich BRAUCHE den Umsatz doch! Und genau dieses Gefühl schwingt dann durch alles mit. Dieses Gefühl wabert durch dein Marketing, dein Angebot und zu deinen Kunden. Ehrlich gesagt, ist das nicht wirklich einladend und prickelnd.
Ein Ziel auf der Basis von Liebe zu formulieren, kann alles verändern. Vor allem das erreichte Ergebnis und somit dein Leben.

Wenn du dich jetzt noch vor der genauen Formulierung fragst, wie du dich fühlen willst, wenn du dein Ziel erreicht hast, dann wirst du fantastische Ziele setzen.

 

Gib der Ziel-Methode eine Chance. Du kannst deine Ziele dann auch gerne smart formulieren.

Ja klar, nach dem Setzen geht es „eigentlich“ erst richtig los. Aber ohne, dass du sexy Ziele setzt, Ziele, die dich morgens aus dem Bett hüpfen lassen vor lauter Vorfreude, nutzt das hinten dran wenig. Deswegen freue ich mich ja, dass du hier bist, denn ich liebe es darüber zu erzählen, wie es auch nach dem Happy End eines sexy gesetzten Ziels weiter geht.

Ziele setzen ist gelebte Selbstliebe. Ziele zeigen, dass du dich und deine Gaben ernst nimmst. Ziele setzen verändert dein Leben.

Und wenn es bisher bei dir nicht geklappt hat, dann nur deswegen, weil du noch an deinen alten Gedanken über Ziele und dich festhältst.

Baby, lass das Drama darüber los. Und setz dir einfach Ziele. Du kannst es! Geh für deine Wünsche, Träume und lass dein Licht leuchten!
Und wenn du dabei Unterstützung willst, dann schaue bei „Lebe die Königin in dir“ vorbei, dort zeige ich dir Schritt für Schritt wie du Ziele nicht nur setzen, sondern auch erreichen kannst.

 

Gratis Input für dich!

Utas Newsletter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.