Geldblockaden. So löst du sie auf.

Hallo ich bin Uta Nimsgarn...

Geldblockaden sind heute nicht nur ein lukrativer Geschäftszweig, sondern auch in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen.

Geldblockaden sind das Gefährlichste, das es gibt, wenn du (finanziell) erfolgreich sein willst. Aber vielleicht aus anderen Gründen als du jetzt denkst.

Und es wird länger…. mach es dir bequem. Es könnte gut sein, dass du am Ende durch diesen Artikel viele Jahre und zigtausende Euro sparst. Du deine Zeit hier also gut investierst.

Seit über 35 Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit Geld. Ich habe 10.000e Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen geführt. Mit finanziell sehr erfolgreichen Menschen und solchen, die kein Geld hatten. Mit Menschen, denen viel gelingt und solchen, die immer „Pech“ haben, also in Bezug auf Geld und Geldentscheidungen. Dazu kommt noch mein persönliches Leben.
Und beinahe genauso lange erforsche ich das Warum.
Warum haben manche Menschen finanziell immer ein gutes Händchen?
Warum tun sich andere schwer mit Geld?
Wobei es, interessanterweise, gar nicht vom Umfeld, dem Elternhaus abhängt, in welche Kategorie jemand fällt.

Ich kenne Menschen aus sehr vermögendem Elternhaus, die sich extrem schwer tun mit (eigenem) Geld und echtem geschäftlichem Erfolg.
Und genauso gibt es die, die aus ärmlichen Verhältnissen kommen und finanziell so richtig erfolgreich sind. Ihre Geschichten werden sehr oft erzählt. Die anderen weniger.
Also, was liegt näher als der Gedanke, dass es so etwas wie Geldblockaden geben muss.

Davon war ich auch überzeugt, als ich 2015 mit meinem Business angefangen habe. Als Mindset-Coach. Geldblockaden ist dabei eins der Hauptthemen. Dachte ich.
Deswegen hatte ich 10.000e von Euro und unzählige Jahre investiert, um meine aufzudecken und Methoden zu lernen, wie ich sie auflösen kann. Von Klopfen, NLP, Timeline Therapie bis hin zu besonderen Techniken, die nur in speziellen Workshops weitergeben werden, die mindestens einen 5-stelligen Preis haben. Und da ich weiß, dass Veränderung Investition braucht, habe ich investiert.

Als ich dann mein eigenes Business hatte, habe ich all diese Techniken angewendet und auch mit meinen Kunden geteilt. Und immer weiter geforscht. Denn ich fand bei mir immer wieder neue Blockaden, hatte trotz der intensiven Beschäftigung damit nicht das Gefühl, als ob sich wirklich etwas grundlegend geändert hätte. Ich war beinahe getrieben von Gedanken wie:
Wenn ich nur diese eine Blockade endlich entdecke! Ich spüre es, ich bin ganz nah dran, es scheint noch eine besonders geheime, unbewusste zu sein, ja wenn, dann wird es ganz leicht! Dann werden die Umsätze richtig fließen und ich werde völlig leicht und einfach verkaufen!!

Bis vor 2 Jahren. Ich traute mich das Unmögliche und dachte einen für mich neuen Gedanken. Einen, der nicht nur mein Weltbild, sondern auch mein Business auf den Kopf stellen würde.

Was wäre, wenn es gar keine Geldblockaden gäbe?

.
Der Gedanke katapultierte mich aus allem raus. Nicht an einem Tag, es war ein Prozess.
Ich war immer tiefer in die Themen Denken, innere Systeme, wie funktioniert unser Gehirn eingestiegen, erforschte das Gesetz der Anziehung weit über das hinaus, was es als Mainstream-Verzerrung zu lesen gibt und daraus ergaben sich für mich folgende 3 Fakten:

Übrigens, ich liebe Fakten. Sie werden leider nur viel zu oft mit Interpretationen verwechselt.
Aber das führt hier jetzt zu weit.
.

1. Dort, wo wir den Fokus haben, das nehmen wir wahr und das wird mehr.

.
Ein Fakt, denn es funktioniert bei jedem, immer. Zum Beispiel, du entscheidest dich ein bestimmtes Auto zu kaufen und plötzlich siehst du überall dieses Auto.
Allein dieser Punkt könnte ein eigener Artikel werden.
Schon interessant, dass diese Erkenntnis so fleißig auf Facebook und Instagram geteilt wird, mit schönen Stockfotos und den tollsten Schriftarten, gleichzeitig aber keine Anwendung (bisher) auf Geldblockaden findet.
Denn wenn ich meinen Fokus auf Geldblockaden auflösen habe, dann werde ich auch immer wieder welche entdecken, die ich dann auflösen kann.
.

2. Unsere Ergebnisse spiegeln unsere (unbewusste) Wahrheit, unser Mindset, unseren Blick auf die Welt wieder.

.
Ein Fakt, den die Gehirnforschung lange untersucht hat und auf der unsere gesamte Wahrnehmung beruht. Auch das kannst du selbst in deinem Leben überprüfen und testen. Das habe ich auf Herz und Nieren getan. Also glaube mir nicht, teste es selbst.
Unser Mindset bestimmt unsere Ergebnisse.
Hier kannst du dir ein Video von mir auf Youtube dazu ansehen. Hier auf Facebook.

Ein vielzitiertes Wort, das Henry Ford zugeschrieben wird, bringt es auf den Punkt:
Ob du glaubst, dass du etwas kannst oder ob du glaubst, dass du es nicht kannst, du wirst immer Recht haben.
Das heißt im Klartext: Ich bestimme meine Wirklichkeit und somit meine Ergebnisse.
Und wenn ich glaube, dass es Geldblockaden gibt, dann gibt es sie. Oder ich glaube nicht (mehr) daran….
.

Das führt mich zum nächsten Punkt. Ein wichtiger Schritt in meiner persönlichen Entwicklung.

3. Überzeugungen sind nur Gedanken, die ich oft genug gedacht habe.

Gedanken kann ich jederzeit ändern.

Es ist nicht wichtig, ob ein Gedanke „wahr“ ist, wichtig ist, ob er förderlich ist.

.
Hier ist es übrigens extrem wichtig, Fakten von Interpretation zu unterscheiden.
Beispiel: Es ist echt schwer Kunden zu finden.
Ist das wahr? Für manche ja, für andere nicht.
Ist der Gedanke förderlich, wenn du ein erfolgreiches Business aufbauen willst? Eher nicht.
Also kannst du dich entscheiden einen neuen zu denken. Einen, den du auch glauben kannst, der aber förderlich ist.
In neudeutsch heißt das, du kannst dein Mindset verändern. So, dass es dich dabei unterstützt, dein Ziel zu erreichen.
.

Meine Schlussfolgerung:

.
Mir wurde klar, dass es meine Entscheidung ist, ob ich das Konzept Geldblockaden weiter in meinem Leben haben will oder nicht.

Außerdem hatte ich trotz meiner intensiven Suche nie wirklich eine Geldblockade gefunden. Nur Gedanken…. aber keine „echte Blockade“.

Übrigens, Gedanken können dich NIE hindern etwas zu tun. Du kannst morgens im Bett liegen und denken: ich stehe jetzt auf…. und du kannst trotzdem liegen bleiben. Wie soll ein Gedanke dich an etwas hindern, wenn du es tun willst?  Du kannst sie ja jederzeit ändern.
Du hast die Freiheit dich jeden Moment für jeden Gedanken zu entscheiden.

Deswegen war es für mich dann keine schwere Entscheidung mehr, das Konzept Geldblockade loszulassen.

Die größte Blockade ist also, dass du glaubst, es gibt eine.

 

Deshalb ist das Konzept von Geldblockaden wirklich gefährlich:

 

Es ist so gefährlich, weil es eine perfekte Ausrede darstellt. Eine Ausrede, die in vielen Kreisen sogar für anerkennendes Nicken und Zustimmung sorgt, denn du zeigst, wie bewusst du bist und dich voll mit dem Thema Mindset auskennst. Sie wird also gar nicht als Ausrede wahrgenommen, sondern als Tatsache. Das verhindert dann leider wirkliche Veränderung.

Bei Geldblockaden gebe ich meine Verantwortung an eine scheinbar mächtigere Kraft außerhalb von mir ab, anstatt meine Macht anzuerkennen.
„Ja, was soll ich denn tun, diese Geldblockade behindert mich eben. Ich würde ja, wenn sie nicht wäre….“
Wir suchen lieber nach einer Retterin im Außen. So wie ich viele Jahre. Ich gab die Verantwortung an all die Techniken ab, an andere Menschen, die scheinbar das Geheimnis kannten und es mir auch gerne verkauften.

Sie gibt dir das (falsche) Gefühl, dass du etwas machst, aktiv an deinen Herausforderungen dran bist. Was aber nicht stimmt. Denn Gedanken allein verändern nichts, wenn du keine neuen Entscheidungen für neues Handeln triffst. Ein sehr eindrückliches Beispiel erzähle ich im oben verlinkten Video.
Du verlierst dich nur in Gedanken. Wirklich dran zu sein, das würde bedeuten, endlich das Angebot zu schreiben oder eine Assistentin anzustellen, das Coaching zu buchen, deine Preise zu erhöhen, für manche sogar wirklich Urlaub zu machen und/oder internetfreie Zeiten. Dran zu sein sind konkrete Handlungen nicht Gedankenspiele.

Alles angetrieben von dem Wunsch, dass wenn ich diese eine Geldblockade endlich entdeckt habe, wenn ich (oder jemand anderer) sie auflöst, dass sich dann auch für mich die Tür in ein Leben voller Geld öffnet und mein Business exorbitant wächst. Ich selbst kann so bleiben wie ich bin, denn es ist ja die Blockade, die mich bremst.

Einstein wird folgendes Zitat zugeschrieben:
Es ist Wahnsinn, immer das gleiche zu tun und ein anderes Ergebnis zu erwarten.
Genauso sehe ich es auch. Inzwischen. Und der Glaube an eine Blockade hält mich genau darin gefangen.

 

Deswegen kommen jetzt meine ultimativen 5 Tipps, was du konkret tun kannst.

 

Geldblockaden für immer lösen:

 

1. Entscheide dich jetzt sofort dafür, dass du alle Geldblockaden aufgelöst hast, dass sie alle verschwunden sind. Falls du eine Genehmigung brauchst oder jemand, die das für dich macht….
Fingerschnipp…. klick….das habe ich gerade für dich erledigt. Völlig gratis und absolut wirksam…. alle Geldblockaden sind jetzt verschwunden. Dein Weg ist frei!
Du brauchst kein Ritual, nicht auf Vollmond oder Neumond zu warten, du kannst sie einfach jetzt treffen. Wenn du magst, kannst du aber als Bestätigung nackig um den Tisch tanzen….also wenn dir das hilft. Sonst reicht auch einfach die Entscheidung.

2. Träume groß und fange an deine wildesten Träume zu verwirklichen. Das beginnt immer damit, dass du dir konkrete (Geld-)Ziele setzt. Hier auf meinem Blog findest du dazu sehr viele Ideen und Anregungen. Oder buche dir ein gratis Erfolgsgespräch und wir checken ab, wie und ob ich dich in einem Mentoring unterstützen kann.

3. Erschaffe dir das Mindset (=deine innere Wahrheit), das du brauchst, damit du diese Ziele erreichen kannst. Ich teile hier auf dem Blog und in meinem Mindset-Club viele Möglichkeiten dazu. Und es ist ein großer und wichtiger Aspekt in meinen Mastermind-Gruppen und im VIP-Mentoring.
Denn mit diesem Mindset, denkst du neue Gedanken. Neue Gedanken erschaffen neue Gefühle und sie führen zu neuen Entscheidungen. Du wirst also neue, im Einklang mit deiner neuen inneren Wahrheit stehende Handlungen machen, die dann zu genau den Ergebnissen führen, die deiner neuen inneren Wahrheit, deinem Mindset entsprechen.

4. Ein wilder Traum ist besonders am Anfang ein ganz zartes Pflänzchen, das Schutz braucht.
Spreche deshalb nur mit Menschen darüber, die dich voll unterstützen. Gerade Menschen, die uns sehr lieben, wollen uns beschützen und deshalb teilen sie ihre eigenen Zweifel mit uns.
Wenn du keine Frauen in deinem Umfeld hast, dann ist mein Money-Mindset-Club perfekt für dich! Denn er ist voll solcher Frauen!

5. Intensiviere dein eigenes Denken. Glaube nicht alles. Auch das hier von mir nicht. Probiere es aus. Teste es, lebe es, vergleiche deine Ergebnisse (Ein richtiges Ergebnis enthält übrigens immer eine Zahl) und erinnere dich, dass du wirklich schon alles in dir trägst!
.

Übrigens kannst du das ganze Geld, die Energie und die Zeit, die du jetzt nicht mehr in Geldblockaden finden-lösen investieren musst, in dich und deinen wildesten Traum investieren.

Zum Schluss will ich noch eine Übung aus dem Club mit dir teilen, die dir wundervoll dabei helfen kann die Frage zu beantworten, ob es nützlich ist, weiter am Konzept Geldblockaden festzuhalten.

 

Übung:

Wenn du das nächste Mal viel Platz um dich herum hast, dann schaue nach vorne (10 Meter mindestens) und stelle dir vor, dass dort dein Ziel, dein wildester Traum ist.
Dann drehe den Kopf nach hinten, nur den Kopf, blicke über deine Schulter in die Vergangenheit, checke genau das Gelände hinter dir und gehe los. Nein, nicht nach vorne spicken… Kopf/Blick schön nach hinten (zu den Geldblockaden) richten.

Nachdem du ein paar Meter gegangen bist, schaue wieder auf dein Ziel. Bist du ihm näher gekommen? Auf dem kürzesten Weg? So, wie wenn du mit Blick auf dein Ziel losgegangen wärst?

Übrigens interessiert mich die Diskussion nicht mehr, ob es Geldblockaden gibt oder nicht. Für mich ist das Konzept einfach nicht nützlich.
Du kannst entscheiden, wie es für dich ist. Jede hat ihre eigene Wahrheit.
Ich habe hier meine geteilt.

Ich wünsche dir aus ganzem Herzen, dass du immer mehr in deinem großartigsten Leben rauskommst. Egal, welches dein Weg und deine Art ist. Lebe deinen kühnen Traum! Dafür bist du hier!

Und wenn du einen oder mehrere Aha-Momente hattest, dann freue ich mich darüber, wenn du sie mit uns in den Kommentaren teilst und gerne auch diesen Artikel teilst. Also wenn du auch willst, dass das Thema Geldblockaden endlich kein Thema mehr ist.

 

2 Kommentare zu „Geldblockaden. So löst du sie auf.“

  1. Liebe Uta, vielen Dank für Deine klare Ansage. Es gibt keine Geldblockaden! Das Tolle daran: Ich habe die Macht über mich und mein Leben zurück und muss nicht auf ein Wunder warten. Meine Energie steht mir wieder 100 prozentig zur Verfügung. Juchuhhh!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.