Geld ist Wertschätzung. Eine Übung

 

Du willst es praktisch umsetzen?
Dann vereinbare dir gerne ein Erfolgsgespräch.

Geld ist Wertschätzung.
Wie ist es denn so bei dir mit Wertschätzung?

Kannst du dich selbst wertschätzen?
Wertschätzen andere dich so, wie du es dir wünschst?
Wo findest du dich eher wieder?

Wertschätzung beginnt immer bei uns selbst.

Wenn du dich nicht wertschätzen kannst, dann wirst du auch nicht mitbekommen, wenn es andere tun. Du erkennst es vielleicht, aber du glaubst es nicht.

Wie du dich selbst besser wertschätzen kannst?
Es ist so einfach und leicht, dass genau das das Problem ist.

Finde DEINE Antwort auf die Frage, wie du gerne wertgeschätzt werden willst. Und dann mache genau das mit dir.

Ja, so einfach. Wenn du es machst.

Du würdest gerne lobende Worte hören? Sage sie dir. Schreibe sie auf. Bestätige dir gerne laut, dass du das jetzt gerade echt gut gemacht hast. So, wie du es mit deinem Kind machst.

Du hättest gerne körperliche Bestätigung? Klopfe dir doch auf die Schulter (wenn du laut deine Zufriedenheit mit dir zum Ausdruck bringst).

 

Dann kommt der für mich wichtigste Schritt:

Geld ist Wertschätzung.

Du hast täglich mit Geld zu tun.
Du wertschätzt mit jedem Cent, den du ausgibst etwas, das du dafür bekommst.
Je mehr du das praktisch lebst, umso mehr spürst du die tiefe Wahrheit dahinter. Diese Erfahrung kannst du nur selbst erleben, es nützt dir wenig, wenn ich sie dir erzähle.

Gleichzeitig steigert das deine Dankbarkeit und das ist der ultimative Ausstieg aus Mangel.

Du willst mehr Geld?

Wertschätze das, was du jetzt hast und jeden Cent, den du ausgibst.
Ich gebe schon lange kein Geld mehr aus, wenn ich das nicht wertschätze, was ich dafür erhalte. Ja, auch Steuern. Oder ich ändere es.

Und auch andersherum. Wertschätze jeden Cent, den du erhältst. Egal von wem.

Denn damit drückt jemand anderer dir ihre/seine Wertschätzung aus. Ja, auch wieder bei jedem Cent.
Auch bei staatlicher Unterstützung oder anderen Zahlungen.
Es geht dabei nicht immer darum, dass du etwas dafür getan haben musst…. manchmal ist es auch einfach Wertschätzung dafür, dass du bist.
Deswegen kann es gerade bei Unterhalt oder Erben sehr wichtig sein, diese Zahlungen genauer anzuschauen und die Energien zu wandeln.

Berücksichtige Wertschätzung auch bitte bei deinen Preisen.

Gib deinen Kunden die Chance, dich wertschätzend zu bezahlen. Denn deine Preise zeigen doppelt Wertschätzung. Darauf willst du doch nicht verzichten, oder?
Zuerst die Wertschätzung, die du für das hast, was du anbietest und dann die Wertschätzung derer, die kaufen.
Kennst du das Gefühl, wenn etwas „zu billig“ ist? Wenn du deine Wertschätzung für etwas, das dir wertvoll ist, nicht entsprechend zum Ausdruck bringen kannst? Lass deine Kunden nicht mit diesem Gefühl zurück.

 

Schenke dir heute 5 Minuten und wertschätze dich!

 

Was ist dir heute gut gelungen? Für was willst du dich jetzt wertschätzen?
Alles zählt.

Vor vielen Jahren, als ich damit angefangen habe, habe ich nichts anderes gefunden, als dass ich meine Schuhe so zugebunden hatte, dass sie die ganze Zeit gehalten haben. Heute fällt es mir viel leichter- wobei gut gebundene Schuhe können eine Wohltat sein.

Lass dir von keiner inneren Stimme erzählen, dass das zu wenig ist, zu blöd (wie blöd ist das denn, mir selbst die Schulter zu klopfen? Außerdem gilt es nur, wenn es jemand anderer macht). Glaube es einfach nicht.
Du weißt ja, ob es wahr ist, das ist unwichtig. Förderlich. Darum geht es. Ist es förderlich, das zu denken? Nein?… dann denke es nicht und vor allem glaube es nicht.
Das schreibt sich leichter als es getan ist. Deswegen merke dir die nächste Runde der Königin vor, denn da geht es genau darum. Dort habe ich die genaue Anleitung für dich, wie du das erfolgreich umsetzen kannst. So, dass es nicht nur bei der Absicht bleibt, sondern du auch die süßen Früchte davon ernten kannst.


Lebe die Königin in dir. Das transformierende Programm für dein erfülltes Leben. Hier klicken.

 

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es sehr förderlich ist, wenn ich mir selbst die Schulter klopfe und laut sage, wie cool ich das jetzt wieder gemacht habe.
Übrigens machen viele Kinder das noch automatisch.

Also, es ist wie immer deine Entscheidung.

 

Geld ist Wertschätzung.

Diese Sicht hat mein Leben komplett verändert. Mein Leben. Mein Business. Meine Beziehungen.
Es kann auch deins verändern. Wenn du den ersten Schritt gehst. Dann den 2. und so weiter.

Zum Schluss will ich aber auch eine Warnung aussprechen. Wenn du anfängst dich selbst wirklich wertzuschätzen, dann stellst du plötzlich fest, dass andere das auch tun. Sie also auch dich wertschätzen.
Aber keine Sorge, du wirst dann weder eingebildet noch sonst was. Du merkst dann sogar, dass es zwar toll ist, du aber inzwischen unabhängig davon ein Gefühl von Wertschätzung für dich selbst hast. Und dann wird es richtig gut.

 

Kennst du schon meinen gratis Newsletter?

 

Nicht dass du ihn verpasst!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.