7 Erinnerungen für mich

 

Du willst es praktisch umsetzen?
Dann vereinbare dir gerne ein Erfolgsgespräch.

Manchmal hilft es mir, wenn ich etwas immer wieder lese. Wenn wichtige Punkte zusammengefasst an einem Platz stehen und ich sie leicht finde. So, damit ich mich erinnere.
Deswegen schreibe ich sie mir hier auf. Für mich und auch für dich.
7 Erinnerungen, damit aus meinen kühnsten Träumen Wirklichkeit wird und mein Leben erfüllt ist.

.

1. Absicht setzen

.
Es beginnt damit, dass ich mir bewusst etwas vornehme. Ein Ziel, eine Absicht setze.
Denn zufällig oder automatisch komme ich nicht da raus wo ich will, sondern nur da, wo ich eh schon bin. Die Kraft der Absicht ist etwas, was ich täglich nutze. Denn dort beginnt alles.
Hier findest du mehr zum Thema Ziele erreichen.

 

2. Mit meiner Energie haushalten

.
Meine persönliche Energie kommt nicht von außerhalb oder von jemand anderem. Genauso wenig kann sie mir jemand anderer wegnehmen. Auch wenn wir gerne was anderes glauben oder es sich so anfühlt.
Deswegen achte ich sehr gut auf meine Energie. Ich lade meine Kräfte regelmäßig und rechtzeitig wieder auf und ich achte darauf, wo ich sie schnell verliere und sorge so für mich und meine Energie.
Auch ausreichend schlafen und Pausen gehören dazu. Natürlich weiß ich auch genau, wie ich meine Kräfte wieder aufladen kann. Das ist für jede anders. Wichtig ist, dass du deine „Aufladestationen“ kennst und nutzt. LebeSchön.

3. Dem Leben lauschen

.
Das Leben (Gott/geistige Welt/Universum…) spricht immer mit uns. Nur wir hören nicht immer zu. Vielleicht weil es zu laut in und um uns ist. Vielleicht weil die Stimme der Angst gerade lauter ist. Jede hat ihren Schatz mit auf diese Welt gebracht und du trägst alles in dir, um ihn voll auszuleben. Deswegen ist es wichtig zu lauschen, damit du die Botschaften hören kannst und sie für dich umsetzen kannst, damit du deine innere Sehnsucht, deine heilige Gabe leben kannst.
Ich meditiere täglich und lausche. Und ich zeige meinen Kundinnen wie sie dadurch ihr Business auf eine ganz neue Ebene bringen.
Und hier schreibe ich über Zuhören.

 

 4. Ich bin eins.

.
Ich bin eins. Ich bin nicht aufgeteilt. Auch die Art, wie ich mein Business lebe, meine Partnerschaft, meine Spiritualität oder auch jeden anderen Teil meines Lebens, das bin ich.
Deswegen achte ich darauf, dass ich überall ich bin. Dass alles in meinem Leben meine Werte widerspiegelt. Vor allem auch mein Business. Denn sonst ist es einfach nur ein Abklatsch, besteht aus Taktiken und den anscheinend neusten Marketingtrends, hat aber keine Seele. Dann brauche ich mich auch nicht zu wundern, wenn es nicht meinen inneren Reichtum im Außen zeigt oder mich nicht wirklich erfüllt.
.

5. Ich treffe Entscheidungen.

.
Ich warte nicht mehr. Ich warte nicht darauf, dass sich Außen etwas ändert oder ich mich. Ich treffe Entscheidungen. Ich treffe sogar schnell Entscheidungen. Denn Warten frisst meine persönliche Energie, lässt sie schwinden. Ich habe gelernt meiner Intuition zu vertrauen, meine Gedanken zu hinterfragen und nicht allen Stimmen in mir zu glauben. Ich treffe Entscheidungen. Zeitnah.
Und so komme ich zu den Ergebnissen, die ich mir wünsche. Denn ich kann jede Sekunde eine Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die mich und meine Träume unterstützt. Egal ob es für einen neuen, förderlichen Gedanken, einen neuen Blick oder ein Mentoring ist, damit aus Wünschen Ergebnisse werden.

 

 

6. Geld ist Wertschätzung.

.
Mangel erzeugt Angst. Innen und außen. Deswegen habe ich meinen Fokus auf Wertschätzung. Denn ich kann entweder wertschätzen oder Angst haben. Und so bringe ich meinen inneren und äußeren Reichtum in Einklang. Außerdem ist das eine wundervolle Art auf Geld zu blicken. Geld ist Wertschätzung. Wir stehen in Zeiten eines grundlegenden Wertewandels. Dein Blick auf Geld bestimmt so viel. Er bestimmt darüber, in was für eine Welt du jetzt gehst. Eine Welt mit gutem Reichtum oder mit weiterhin Mangel für so viele. Es ist genug für alle da.
Ein ganzer Artikel von mir dazu: Geld ist Wertschätzung

 

7. Es geht immer um Wachstum.

.
Es gibt kein Ankommen. So wie sich das Universum immer weiter ausdehnt, das Leben sich immer weiter entwickelt, so wachsen auch wir immer weiter. Dabei geht es nicht mehr um „mehr und immer mehr“, sondern um „werden“. Wer willst du sein, zu wem willst du werden?
Im Einklang mit deiner höchsten Version von dir.
Wer willst du sein, wenn du deinen letzten Atemzug hier nimmst?
Jetzt kannst du noch zu dieser Version von dir wachsen. In Freude.
Mein persönliches Warum findest du hier: Mein Warum

 

Diese 7 Erinnerungen helfen mir, dass ich meine Träume Wirklichkeit werden lasse. Und das geht auch für dich. Denn dafür bist du ja hier. Dafür bist du in dieses Leben gestartet! Gebe dich nicht mit weniger zufrieden.
Träume groß und setze es um! Lebe deine Gaben!

Soll ich dich dabei unterstützen? Dann findest du alle Möglichkeiten hier:   Angebote

 

Kennst du schon meinen gratis Newsletter?

 

Nicht dass du ihn verpasst!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.

Meistere deinen Umsatz

21.5. in Bremen

Infos hier

Lebe die Königin in dir!