5 Punkte, damit du dran bleibst

 

Du willst es praktisch umsetzen?
Dann vereinbare dir gerne ein Erfolgsgespräch.

Große Wünsche und Ziele brauchen auch ein großes Kommittemnt dafür.
Mir helfen diese 5 Punkte, damit ich auch dann dran bleibe, wenn es mal nicht so läuft.

1. Beständigkeit.

Heute können wir alles gleich und jetzt haben. Disziplin ist beinahe verpönt. Dabei ist Disziplin nur die Fähigkeit auf einen kurzfristigen (Lust-)Gewinn zugunsten eines späteren größeren Gewinns zu verzichten.

Kannst und willst du zugunsten eines langfristigen Gewinns auf einen kurzfristigen verzichten?

 

2. Ausdauer

Es ist wichtig, dass du mit jeder Faser deines Seins dabei bist. Denn, es wird Hochs und Tiefs geben, es läuft nicht immer so, wie du es dir vorstellst. Es ist viel einfacher auf Kurs zu bleiben, wenn du nicht in deine Emotionen und Gefühle verstrickt bist.

Wie gehst du mit Rückschlägen und Tiefpunkten um?

 

3. Kreativität.

Wenn es nicht so läuft wie du willst, dann ändere und kontrolliere dein Tun und stelle nicht dein Ziel in Frage. Wenn du kommittet bist, dann wirst du neue Wege finden.

Was übersehe ich? Wie kann ich es anders betrachten/meinen Blick darauf verändern? Was sollte ich sehen, was ich bisher einfach übersehe? Was kann ich jetzt tun, damit es funktioniert?
Falls du eher andere stellst, dann nutze doch ab jetzt deine Kreativität mehr mit den Antworten auf diese Fragen.

 

4. Geduld.

So wenig wie es Sinn macht, Samen, die du gesät hast, täglich auszugraben und zu schauen ob sie keimen, macht es auch keinen Sinn deine Projekte täglich zu bewerten. Sei lieber von Anfang an realistisch, wie lange etwas dauern kann und gleichzeitig mache dich darauf gefasst, dass es viel schneller gehen kann.
Aber meistens dauert es länger als wir hoffen.

Wie oft langweilst du dich und gibst auf, weil die Ergebnisse nicht schnell genug kommen?

 

5. Opfer.

Alles im Leben hat seinen Preis. Wenn du etwas Neues willst, dann bedeutet das, dass du dafür etwas „Altes“ und Vertrautes aufgeben musst. Ohne Ausnahme. 

Was willst du dafür opfern? Welches alte Verhalten willst du aufgeben? Wo kannst du Raum schaffen, damit das Neue Platz in deinem Leben hat (also etwas anderes entfernen)?

 

Mir helfen diese 5 Punkte immer wieder.
Nutze sie für dich, damit du das erreichst, was du willst.

Was wäre, 

wenn es gar nicht Zeit, fehlende Kunden oder deine mangelnde Reichweite sind, warum du nicht den Umsatz hast, den du gerne hättest?

Willst du die wahre Ursache erfahren?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.